Schaffen Sie Gelegenheiten für das Kennenlernen Ihrer virtuellen Kontakte

Gerade habe ich die Tage gelesen, alle sind nur noch virtuell unterwegs. Das kann ich so nicht bestätigen.

Ich selbst liebe virtuelles Netzwerken doch schaffe ich immer wieder Gelegenheiten, dass mich meine virtuellen Kontakte persönlich kennen lernen.

Denn Netzwerken ist Kommunikation, und Kommunikation läuft von Mensch zu Mensch, von Person zu Person. Klar kann man auch in virtuellen Netzwerken kommunizieren, doch meine Erfahrung zeigt, dass viele immer noch sehr auf das Persönliche wert legen.

Ich glaube, es gibt Menschen, mit denen kann man online durch miteinander reden schon eine sehr intensive Beziehung aufbauen, ohne das man sich unbedingt persönlich treffen muss. Dazu eignet sich für mich besonders gut der Facebook Chat. Doch die Mehrzahl möchte gern persönlich die Menschen kennen lernen, denen sie vertraut.

Genau aus dem Grund empfehle ich Ihnen, machen Sie Ihre virtuellen Kontakte zu Ihren persönlichen und Ihre persönlichen Kontakte zu virtuellen.

Was gibt es für Gelegenheiten:

  • Sie verabreden sich auf einem Netzwerkevent der sie beide interessiert
  • Sie vereinbaren einen persönlichen Treff zu einem 1:1 Gespräch
  • Sie vereinbaren zuerst Mal einen Skype Termin, für mich ist das fast wie persönlich, ich sag immer nur das jeder sich seinen eigenen Kaffee holt
  • Sie besuchen ein Seminar, wo auch ein virtueller Kontakt von Ihnen teilnimmt und was Sie auch interessiert
  • Sie gehen gemeinsam zu einer Party, auf ein Weihnachtsmarkt oder oder
  • Sie lassen Ihre virtuellen Kontakte wissen, in welcher Stadt Sie gerade sind und verabreden sich ganz spontan auf eine Tasse Kaffee

 

Zu dem letzten Punkt gibt es bei mir sehr viele Beispiele. Da ich ein sehr großes virtuelles Netzwerk habe und beruflich sehr viel reise, nutze ich diese Möglichkeit meine virtuellen Kontakte, Fans und Follower persönlich zu treffen.

Eins davon möchte ich Ihnen erzählen zu den zwei Netzwerkerinnen die Sie auf dem Foto sehen Renate Gorke und Aniela Adams.(v.l.n.r.)

Vor ein paar Wochen war ich in München und hatte noch eine Stunde Zeit vor meinen Businessterminen. Ich habe im Xing und in Facebook in der Statusmeldung meinen Kontakten mit geteilt, dass ich in München bin und Zeit für einen Termin habe. Darauf hin haben sich Renate und Aniela gemeldet. Da ich beide noch nicht persönlich kannte, habe ich im Abstand von dreißig Minuten die Damen getroffen, doch Sie kennen dass, ersten kommt es anders und zweitens als man denkt, so das es dann ein gemeinsamer Termin zu dritt wahr. Nachdem beide erzählt hatten, was Sie denn genau machen, gab es bei mir gleich den Impuls, schöner Schmuck und gute Fotos passen doch super zusammen. Und nun organisieren beide zusammen einen Diva Brunch am 30.11.14 in München.

Was heißt dass, ich habe die beiden Netzwerkerinnen zusammen gebracht, die schon jetzt ein Herz und eine Seele sind, und den Gedanken gleich in die Tat umgesetzt haben. Jetzt werden Sie sich fragen, was haben Sie davon Frau Polk, ich kenne zwei virtuelle Kontakte mehr, Renate hat sich auch gleich in unsere Community eingetragen, und überhaupt es war ein sehr nettes Gespräch, und Sie wissen ja ich stehe für wertungsfreie Vernetzung, denn ich weiß ja bis heute nicht welche Kontakte die beiden Damen haben.

Nutzen Sie doch gleich diesen Brunch von den beiden für schöne Fotos, schönen Schmuck und neue Kontakte.

Viel Spaß beim Netzwerken wünscht

Ihnen Ihre Netzwerkexpertin Petra Polk

Foto: Aniela Adams http://www.die-fotografin-in-muenchen.de/

Petra Polk

Petra Polk ist Expertin für den Aufbau von erfolgreichen Business­netzwerken. Kontakte sind ihre Leidenschaft. Kaum eine andere versteht es besser, Netzwerk-Strukturen aufzubauen und zu nutzen. Dieses Wissen vermittelt sie in ihren begeisternden Vorträgen, bei denen sie Menschen und Marktführern aufzeigt, wie aus Kontakten Kontrakte werden und wie Menschen, Entscheider, Meinungen und Modelle optimal verknüpft werden. In ihren Seminaren und Workshops zu den Themen Netzwerken, Social Media, Akquise und Verkauf und in individuellen, maßgeschneiderten Coachings gibt sie ihren großen Erfahrungsschatz aus der Praxis weiter. Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmerinnen-Netzwerks W.I.N Women in Network ist es ihr immer wieder eine Freude, Menschen zu führen, zu motivieren und zu begeistern.

5 Gedanken zu „Schaffen Sie Gelegenheiten für das Kennenlernen Ihrer virtuellen Kontakte

  1. Ich bin schon (sehr) lange im Web unterwegs, und war ganz schnell auf einer e-mail-groups-Liste Mitglied. Schon da fand ich es großartig, dass ich Leute kennenlernen konnte, mit denen ich sonst nie in Kontakt gekommen wäre. Und das schönste war, sich dann mit diesen Menschen in persona zu treffen. Dein W.I.N-Netzwerk zeigt, WIE genial und bereichernd das sein kann, wenn man sich nur traut! Und ganz ehrlich, wie viel Mut erfordert es, einfach zu sagen, „ich mache mit“? Allein dadurch habe ich nicht nur Aniela kennengelernt sondern auch noch 25 andere Frauen, die alle einzigartig und interessant sind. Und dass in nur 2 Wochen!

  2. Das freut mich für Dich Renate, Du bist auch eine tolle Netzwerkerin, und immerhin hast Du die Initiative ergriffen, und mir damals im Xing geschrieben, na klar möchte ich Petra persönlich kennen lernen. Viel Erfolg und vor allem Spaß weiterhin. Liebe Grüße Petra

Kommentar verfassen