Facebook ja oder nein?

Wenn du mich fragst: „Muss Facebook sein??“ Dann antworte ich mit einem klaren nein. Müssen gilt für mich bei nix. Doch wenn du Unternehmer oder Unternehmerin bist und mich fragst: „Macht Facebook für mich Sinn? Ist es für mich wichtig?“ Dann antworte ich dir heute ganz klar mit ja. Warum erfährst du im weiteren Beitrag.

Wo jedoch in 5 Jahren die Musik spielt kann ich dir heute auch nicht beantworten. Ich vermute nicht mehr in Facebook.

 

Oft werden folgende Zweifel geäußert:

 

Welche Zweifel hast du? Für mich gibt es immer mehr Chancen wie Zweifel.

 

„Ich möchte nicht so viel von mir privat preisgeben“

 

Musst du ja nicht. Oft wird Privatsphäre mit Privatprofil in Facebook verwechselt. Ich empfehle dir kommuniziere in deinem Privatprofil bei Facebook nur das was du mir jetzt in einem Gespräch erzählen würdest, was alle deine Fans, Freunde, Kontakte, Kunden und Geschäftspartner wissen dürfen.

 

„Ich finde diese Postings mit Katzen, Hunden, Essen schrecklich“

 

Wenn dich das nicht anspricht sind das genau nicht die richtigen Freunde für dich. Denn netzwerken heißt Beziehungen über gemeinsame Ziele, Interessen oder Gemeinsamkeiten aufbauen. Und wenn du zum Beispiel kein Wert legst auf gutes Essen, du keine Katzenfreundin bist oder Hunde am liebsten von weiten siehst, dann fehlen die Gemeinsamkeiten. Bau dir dann einen Freundeskreis auf der auch deine Interessen hat.

Alternativ lass Toleranz walten und konsumiere einfach nur das was dich anspricht.

 

 

„Das ist mir einfach zu viel Informationsflut“

 

Im Zeichen der hunderten Mails, PN und Informationen die uns heute stündlich erreichen kann ich dich gut verstehen. Denn mit Facebook hast du auf jeden Fall noch mehr Informationsflut. Doch ist mir dazu ein genialer Vergleich eingefallen.

Stell dir vor du geht’s in größten Zeitschriftenladen an deinem Bahnhof oder am nächsten Flughafen dort gibt es 500 oder viel mehr Zeitschriften und du kommst nicht auf die Idee jetzt sofort alle zu kaufen, sondern du wählst dir eventuell eine oder zwei aus. So ist es auch in Facebook. Entscheide einfach was du lesen möchtest und was nicht.

 

„Warum eine Fanpage?“

 

Grundsätzlich ist auch das keine Pflicht doch macht auf jeden Fall Sinn. Facebook möchte nicht dass Privatprofile fürs Business genutzt werden, und übrigens eine Fanpage = Unternehmensseite kann viel mehr wie dein Privatprofil. Was genau kannst du in diesem Beitrag lesen. Du hast beides und weißt nicht wo du was posten sollst, dann lies gleich noch diesen Beitrag.

 

Ich persönlich sehe immer nur die Chancen und aus dem Grund habe ich in den letzten 6 Jahren für mich eine erfolgreiche Facebook-Strategie aufgebaut. Du solltest vor alle Geduld und Kontinuität mitbringen dann wird es sich auch langfristig für dich lohnen.

 

 

Wie war mein Weg in Facebook?

 

2011 – erste Berührungspunkte mit Facebook

2011 – 2012 Unterstützung einer Expertin beim Einstieg in Facebook

2013 – zweite weitere Seminare bei zwei anderen Experten besucht

2014 – ich habe meine persönliche Strategie gefunden

2014 bis heute – regelmäßige Umsätze kommen über Facebook

Zahlreiche Blogs und Bücher dazu gelesen. Und täglich kommen neue Erkenntnisse dazu.

 

 

Was bringt mir ganz persönlich Facebook?

 

  • ist für mich ein Informationskanal zu Themen die mich interessieren
  • ich habe dadurch Menschen kennen gelernt die ich ohne FB nie treffen würde
  • so kann ich mit meinen Kontakten, Kunden und Freunden in Kontakt bleiben
  • es ist für mich die Tageszeitung von heute
  • dient zu meiner eigenen Weiterbildung
  • es ist mein persönliches öffentliches Tagebuch
  • ich kann meine Freunde und Fans an meinen Aktivitäten teilhaben lassen
  • ist für mich ein Akquise und Marketinginstrument
  • Eigenmarketing auf Mausklick – leichter geht es nicht
  • es ist für mich der Austausch mit anderen
  • auf Fragen bekomme ich schnelle Antworten
  • ist für mich ein Recherchetool und Marktforschungstool
  • hat erheblich zum Markenbranding meiner zwei Marken beigetragen
  • hat meinen Bekanntheitsgrad extrem erhöht
  • hat mir in den letzten 24 Monaten 100 000 € Umsatz gebracht

 

Jetzt kannst du dich fragen ob etwas davon für dich wichtig ist. Frage dich nie ob du auf etwas Lust hast, sondern ob es dich und deinen Zielen ein Stück weiter bringt. So bekommst du für dich immer eine ehrliche Antwort.

 

Ich unterstütze dich gern bei deinem Erfolg.

 

Wenn du weiter an deinem Social Media Marketing arbeiten möchtest, und du dabei von meinen Erfahrungen der letzten 10 Jahre profitieren möchtest, gibt es zwei Möglichkeiten:

Buche deinen persönlichen Strategietag(7 Stunden) zum Social Media Marketing

Deine Investition (gültig bis31.12.17) 1900€ + Reisekosten (in meinem Büro 56288 Kastellaun ohne Reisekosten)

 

Besuche einen der 3 Social Media Workshops die ich 2017 anbiete. Es werden Gruppen mit 8-12 Teilnehmern sein.

Deine Investition: 297€ + Tagungspauschale je nach Ort und Frühbucher je nach Termin und Ort.

Termine: 03.07.17 München

31.07.17 Kastellaun

13.09.17 Berlin

Buchung unter assistenz@petrapolk.com

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Social Media Aktivitäten und freue mich von dir zu lesen oder zu hören.

 

Sonnige Grüße zum Wochenstart sendet dir Petra Polk

Petra Polk

Petra Polk ist Expertin für den Aufbau von erfolgreichen Business­netzwerken. Kontakte sind ihre Leidenschaft. Kaum eine andere versteht es besser, Netzwerk-Strukturen aufzubauen und zu nutzen. Dieses Wissen vermittelt sie in ihren begeisternden Vorträgen, bei denen sie Menschen und Marktführern aufzeigt, wie aus Kontakten Kontrakte werden und wie Menschen, Entscheider, Meinungen und Modelle optimal verknüpft werden. In ihren Seminaren und Workshops zu den Themen Netzwerken, Social Media, Akquise und Verkauf und in individuellen, maßgeschneiderten Coachings gibt sie ihren großen Erfahrungsschatz aus der Praxis weiter. Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmerinnen-Netzwerks W.I.N Women in Network ist es ihr immer wieder eine Freude, Menschen zu führen, zu motivieren und zu begeistern.

Kommentar verfassen