Bevor du ernten kannst, musst du säen.

Der Bauer sät im Frühjahr das Getreide und im Herbst kann er es ernten. So schnell kann es auch beim Netzwerken gehen, doch es dauert oft länger. Werde nicht ungeduldig und bleibt dran.

Wenn du Weinreben pflanzt, kann es von 1-3 Jahren dauern, bis du eine richtig gute Ernte hast, doch nur wenn du sie richtig gut pflegst. Diese Weinreben sind übrigens in meinem Paradies.

 

Beim Netzwerken ist es auch so, desto mehr du säst, desto mehr wirst du ernten. Aus diesem Grund fange heute an zu säen und das Ganze am Besten noch ohne Erwartungshaltung, jedoch nicht ohne Ziel, desto mehr wird es für dich fruchten.

 

Was kannst du tun?

 

Mach dir deine bestehenden Kontakte bewusst, und nimm mit ihnen wieder Kontakt auf.

Wir alle kennen so viele Menschen, dass es uns garnicht bewusst ist, und wir uns oft aus den Augen verlieren. Jeder dieser Kontakte kann für dich wertvoll sein. Überlege dir jetzt eine Strategie wie du bestehende Kontakte wieder aktivieren kannst.

 

Knüpfe täglich neue Kontakte sowohl persönlich als auch virtuell

Ich finde es super spannend, immer wieder neue Menschen kennen zu lernen. Dafür empfehle ich dir, geh einmal die Woche raus, denn es wird keiner an deinem Büro klingeln, und nutze virtuelle Kanäle zusätzlich.

 

Mach deine virtuellen Kontakte zu persönlichen

Persönlich ist immer noch persönlicher. Es entstehen dadurch einfach intensivere Beziehungen die eher zum Erfolg führen, als wenn ihr euch nur virtuell kennt.

 

Mach deine persönlichen Kontakte zu virtuellen

Das ist für mich das einfachste Medium der Kontaktpflege. So bist du immer informiert was gerade bei deinen Netzwerkkontakten passiert und sie auch über dich und können dich nicht aus den Augen verlieren.

 

Sprich Empfehlungen für deine Netzwerkkontakte aus

Nur wer selbst Empfehlungen ausspricht, wird auch Empfehlungen bekommen, jedoch nicht unbedingt auf dem direkten Weg.

 

Verbinde Netzwerker die gut zusammen passen

Für mich heißt Netzwerken Menschen miteinander verbinden. Das kannst du nur wenn du selbst ein Netzwerk hast, und versprochen es wird sich hundertfach auszahlen.

 

Bedanke dich für Empfehlungen

Denn einmal Empfehlungsgeber immer Empfehlungsgeber. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft trifft auch hier zu. Was kann das sein? Ein Anruf, eine nette Mail, eine Postkarte oder sogar ein Präsent.

 

Sag deinem Netzwerk welche Empfehlungen du brauchst

Wenn du es nicht kommunizierst, können wir es nicht wissen. Du darfst dir Empfehlungen einfordern.

 

Geh raus und zeige Präsenz

Gesehen und gesehen werden ist beim Netzwerken genau so wichtig wie bei den Promis die immer wieder über den roten Teppich laufen. So haben wir dich immer auf dem Schirm und können dich nicht vergessen.

 

Sei anders als alle anderen

Setze Anker in den Köpfen deines Netzwerkes und erzähle Ihnen was dich von den anderen unterscheidet und warum sie gerade dich empfehlen sollen.

 

Sei online aktiv und nutze Social Media nicht als Werbekanal

Social Media ist keine Einbahnstraße und erstrecht kein Werbekanal. Nutze diese Medien um mit deinen Freunden und Fans zu kommunizieren und vor allem stifte einen Mehrwert, sie werden es dir danken.

 

Like, kommentiere, teile und erzähl es weiter

Wenn du nix für andere tust werden sie auch nix für dich tun. Geben und bekommen eine der wichtigsten Netzwerkregeln.

Sei zuverlässig, wertschätzend und loyal

Wenn wir uns nicht auf dich verlassen können, wenn du keinen wertschätzenden Umgang pflegst und nicht loyal gegenüber anderen bist wird keiner mit dir zu tun haben wollen.

Integriere Networking in deinen Alltag

Du kannst es nicht machen, du kannst nicht netzwerken gehen, du kannst es nur leben und das geht immer und überall wo sich mindestens 2 Menschen treffen.

 

Netzwerken heißt auch nett sein, aber nicht nur

Nett sein ist wichtig, reicht jedoch nicht aus.

 

Lege deine Netzwerkziele fest

Ohne Ziele kein Ankommen. Überlege dir wo stehst du und was möchtest du erreichen oder für was möchtest du deine Netzwerkaktivitäten nutzen.

Schaffe Gelegenheiten dich kennen zu lernen

Netzwerken heißt Beziehungen aufbauen und ohne Gelegenheiten dafür wird es nichts werden.

 

 

Wichtig ist das TUN. Nimm dir jetzt 3 Punkte heraus die du tun möchtest und beginne am Besten gleich JETZT.

 

 

Eine erfolgreiche Woche wünscht dir Petra.

PS.: Wenn ich was für dich tun kann lass es mich wissen. Mich erreichst du am Besten per E-Mail unter info@petrapolk.com

Petra Polk

Petra Polk ist Expertin für den Aufbau von erfolgreichen Business­netzwerken. Kontakte sind ihre Leidenschaft. Kaum eine andere versteht es besser, Netzwerk-Strukturen aufzubauen und zu nutzen. Dieses Wissen vermittelt sie in ihren begeisternden Vorträgen, bei denen sie Menschen und Marktführern aufzeigt, wie aus Kontakten Kontrakte werden und wie Menschen, Entscheider, Meinungen und Modelle optimal verknüpft werden. In ihren Seminaren und Workshops zu den Themen Netzwerken, Social Media, Akquise und Verkauf und in individuellen, maßgeschneiderten Coachings gibt sie ihren großen Erfahrungsschatz aus der Praxis weiter. Als Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmerinnen-Netzwerks W.I.N Women in Network ist es ihr immer wieder eine Freude, Menschen zu führen, zu motivieren und zu begeistern.

Kommentar verfassen